Hydrogen "Die Prodigious Wasser"

machine Illustration

Was ist Hydrogen?

Hydrogen ist ein mit Wasserstoff angereicherter Wassergenerator zur Verwandlung von herkömmlichem Wasser in Antioxidanswasser, das bei der Neutralisierung der freien Radikale im Körper hilft und dessen Oxidationspegel reduziert.

Der gasförmige, in Wasser aufgelöste Wasserstoff ist das wirkungsvollste und kleinste, in der Natur vorkommende Antioxidans, das da eindringt, wo andere Antioxidantien dies nicht vermögen, wie in die Nervenzellen und in die Zellkerne. Es ist außerdem ein völlig sicheres Antioxidans, ohne Risiken einer Überdosierung und ohne jegliche Nebenwirkungen.

mehr lesen

Antioxidantien und Gesundheit Vorteile

Unsere Gesundheit besteht im Gleichgewicht zwischen Oxidation und Antioxidantien. Wenn die freien Radikalen den Ausschlag der Waage zur Oxidation hin neigen, wird oxidativer Stress erzeugt, was die Ursache der Mehrzahl der Krankheiten und des vorzeitigen Alterns ist. Das Trinken von wasserstoffbehandeltem Wasser hilft, den Oxidationspegel unseres Körpers zu reduzieren und bewirkt den Ausschlag der Waage zur Gesundheit hin.

mehr lesen
Wasserstoff als Antioxidans

Wasserstoff als Antioxidans Vorteile

Im Jahre 1966 räumte der japanische Minister für Gesundheit, Arbeit und Wohlergehen ein, dass ionisiertes Wasser gesundheitsfördernd sei und gestattete Hausanlagen zur Gewinnung desselben. Mit Unterstützung des japanischen Ministeriums für Gesundheit, Arbeit und Wohlergehen wurde im Jahre 1994 die Stiftung für angereichertes Wasser ins Leben gerufen.

mehr lesen
pH-Wert des Wassers

pH-Wert des Wassers Vorteile

Die Oxidation ist die Hauptursache der Übersäuerung.

Wasserstoffbehandeltes Wasser ist ein Antioxidans und beugt der Übersäuerung durch Vermeidung von Oxidation durch seinen vorteilhaften pH-Wert von 7 bis 7,5 vor. Dieser ist jenem des Blutes sehr ähnlich und zeichnet sich durch einen schwachen Mineraliengehalt aus, der es gestattet, zu den Vorzügen des „alkalischen“ Wassers jene des leichten Wassers hinzuzufügen.

Wasserstoffbehandeltes Wasser ist NICHT DASSELBE wie “alkalisches Wasser“. Letzteres hat einen hohen Mineraliengehalt und einen über 8,5 liegenden pH-Wert. Auch wenn es helfen könnte, die Säuren in unserem Körper zu neutralisieren, bekämpft es die Hauptursache derselben, sprich die Oxidation, nicht. Dies hat den Nachteil, dass ein Überschuss der im Wasser vorkommenden anorganischen Mineralien auf lange Sicht nicht empfehlenswert ist.

mehr lesen

Häufige Fragen

Wir werden alle Fragen bezüglich Hydrogen und unserer Produkte beantworten
Siehe Fragen

Wie erhalten Sie Hydrogen?

Wir werden schnellstmöglich alle Ihre Fragen bezüglich Hydrogen und seiner Eigenschaften beantworten
Kontakt